Datenschutz

Das erste Jahr im Leben eines Hovawartes

18.12.11: Heute ist meine letzte Schwester an ihre neuen Menschen abgegeben worden, und nun bin ich mit meiner Mama und meinen Menschen alleine. Ich vermisse das Spielen und Toben mit meinen Schwestern, aber ich habe gemerkt, dass ich mit meinen Menschen auf eine andere Art auch ganz toll spielen und toben kann. Dummerweise ist ihre Haut ziemlich dünn, und so versuche ich, nicht ganz so fest zu beißen, sonst quietschen sie immer so komisch auf!?

19.12.11: Heute Nacht habe ich das erste Mal nicht im Welpenzimmer geschlafen, sondern bei Mama und Silvia unten im Schlafzimmer. War gar nicht so schlecht!!! Ich habe mich zuerst ein wenig umgesehen und mich dann mit Mama geeinigt, wo ich mich hinlegen darf und tja, dann war ich auch ziemlich müde und habe feste geschlafen. Bin dann so gegen halb sechs aufgewacht und musste mal raus! Ich habe dann gleich beides erledigt und was hat sich da Silvia gefreut, das hättet ihr hören sollen! Na gut, wenn es sie denn so freut, mache ich das dann jeden Morgen so!  Und dann haben wir alle noch ein wenig geschlafen, d.h. die anderen haben geschlafen, ich hab ein bisschen gespielt, habe auch geknurrt und gebellt, dann haben die Menschen dauernd meinen Namen gesagt und leg dich hin oder so was - na gut, habe ich dann auch irgendwann gemacht. Um 7 mussten mich die Anderen dann wecken........

20.12.11: Bis um 7 geschlafen! Mann, war ich fertig! Und im Garten war ich dann auch gleich doppelt erfolgreich - und wieder hat sich Silvia super gefreut!

Der Tag war vielleicht anstrengend. Wir sind auch mal wieder Auto gefahren, aber das finde ich eigentlich ganz schön spannend! Und hier gibt es einen Kater, der ist echt rotzfrech, der haut gar nicht ab, wenn ich ihn anbelle! Aber gestern haben wir uns sogar beschnuppert, vielleicht hat er ja mal Lust, mit mir zu spielen? Eins finde ich allerdings doof: diese tollen, stinkenden Schuhe darf ich nicht anknabbern, dabei ziehen die mich magisch an!!! Manchmal verstehen einen die Menschen einfach nicht!

letzte Aktualisierung:  05.06.2018

21.12.11: Und wieder habe ich bis kurz vor 7 geschlafen und ihr ahnt es schon - alles dann wieder draussen erledigt! Mein Frauchen sagt, ich sei eine ganz tolle Maus und sie wär richtig stolz auf mich. Das freut mich natürlich, aber eine Maus bin ich deshalb noch lange nicht! Ich bin ein Hovawart!!!!!

Ach übrigens, ganz doof finde ich ja das Halsband, an dem blöden Ding kann man mich echt gut festhalten, das nervt total! Ich versuche immer abzuhauen, wenn Frauchen damit ankommt - obwohl - danach geht’s immer nach draussen, finde ich ja wiederum toll - widerstreitende Gefühle toben in mir.

23.12.11: Stellt euch vor, ich war mit Silvia beim Tierarzt! Das war vielleicht klasse da: ich habe so viele Leckerchen bekommen, dass ich fast geplatzt bin. Alle waren super nett zu mir! Da geh ich gerne hin, das ist mal klar! Und heute Morgen haben wir eine grooooße Runde gedreht, war das spannend, so viele neue Gerüche! Ich glaube, es gibt Hunde, die schaffen es irgendwie, höher zu pinkeln als meine Mama - komisch! Vielleicht treffe ich ja mal so einen......

26.12.11: Habt ihr auch schon mal von Weihnachten gehört? Das war schon sehr merkwürdig. Zuerst haben meine Menschen einen Tannenbaum ins Wohnzimmer gestellt und so komische Sachen drangehängt, zum Schluss sogar Lichter! Und natürlich durfte ich da nicht dran, schade aber auch! Und dann kam ganz viel Besuch und alle haben viel und laut geredet und gelacht und sogar gesungen. Ich hätte eigentlich gerne mitgesungen, hab mich aber nicht getraut. Silvia hatte so ein komisches Holzding im Mund und darauf Töne gespielt. Und dann haben sie so Sachen, eingewickelt in buntem Papier, ausgepackt. Da waren Dinge drin, die mich so gar nicht interessiert haben, kein einziger Knochen war dabei. Aber der Besuch war toll, alle haben mich dauernd gestreichelt und die Omas fanden mich soooo süüüüüß. War richtig nett, von mir aus kann das ruhig noch mal stattfinden, das mit dem Weihnachten meine ich.

Mein grosser Bruder hat mit geschrieben und mir versprochen, dass er mir das mit dem höher pinkeln zeigt - da bin ich aber mal gespannt!!! 

31.12.2011: Meine Güte, ist das Leben aufregend! Vorgestern hat uns meine Schwester Enja mit Sam besucht, das war vielleicht toll! Sie spielt genau so gerne wie ich und Frauchen sagt, wir beide sind gleich verrückt! Ach und ich hab’s gesehen, Sam hat das Bein gehoben! Jetzt weiss ich Bescheid!

Mit meiner Mama kann ich übrigens auch super gut spielen, d.h. ich ärgere sie ein wenig und dann geht’s so richtig los. Meistens schmeißt uns Frauchen dann raus. Ich weiss auch nicht, warum, aber Frauchen stöhnt dann immer, warum Hovis nicht auch mal leise spielen können - tja so sind wir nun mal! 

01.01.2012: Letzte Nacht ist was Komisches passiert, es hat irgendwann geknallt und gekracht und viele bunte Lichter waren am Himmel. Das habe ich mir mit Mama angeschaut, aber nicht lange, bin dann lieber wieder schlafen gegangen, langweilig. Mein Frauchen sagt mal wieder, dass sie ganz doll stolz auf mich ist, warum weiss ich zwar nicht so genau, aber es freut mich natürlich! Vielleicht hat es ja mit gestern Nacht zu tun?

Heute Morgen haben wir Balu getroffen, das ist Mamas Freund und das ist vielleicht ein netter Kerl! Er war super nett zu mir und hat sogar mit mir gespielt, freue mich schon auf das nächste Mal! Und der kann sogar noch höher pieseln!!!!

Ach so, noch was! Das Halsband stört mich überhaupt nicht mehr. Heute hat Silvia mich an die Leine genommen, war zwar ungewohnt aber kein Problem für mich. Und noch etwas: ich wiege jetzt 13 kg!

03.01.2012: Gestern waren mein grosser Bruder Anton und Oma Luzie zu Besuch. Was haben wir getobt!! Hinterher war ich fix und fertig. Oma Luzie auch..... Aber ich freue mich schon auf den nächsten Besuch!

Bilder seht ihr unter Fotogalerie Briska

08.01.2012: Ich bin schon fast 3 Monate alt! Wir waren wieder beim Tierarzt, diesmal zum Impfen, aber ich habe keinen Ton gesagt und wieder jede Menge Leckerchen bekommen. Am nächsten Tag war zum ersten Mal Hundeschule! Das war toll, die anderen waren anfangs ziemlich aufdringlich, weil ich ja neu war und ich musste mich erst einmal orientieren, aber dann ging es tierisch ab. Und ich bin auch Parcour gelaufen mit Steg und Hindernissen und einer Wippe, echt lustig. Ich musste allerdings alles an der Leine machen, so lange kannte ich das noch nicht. Ich habe dauernd die Seite gewechselt und Silvia wäre fast im Dreck gelandet! *grins*

09.01.2012: Gestern hatte ich übrigens ein Stöckchen unter dem Oberkiefer quer sitzen, das hat mich ziemlich genervt und ich war froh, als Hendrik das entdeckt hat und meine Menschen es entfernen konnten, puh!

13.01.2012: Wisst ihr eigentlich, wie groß Pferde sind? Rica hat mich mit zum Stall genommen und dort habe ich dann Tammi kennen gelernt. Die ist riesig!!! Anfangs war ich ja ein wenig eingeschüchtert, aber hat nicht lange angehalten. So viele Pferde und nette Menschen, die mich alle viel toller als die Pferde fanden - war doch klar! Ganz im Vertrauen, Pferdeköttel schmecken prima......

15.01.2012: Ich muss euch mal auf den aktuellen Stand bringen - Alter: 13 Wochen und 3 Tage, aktuelles Gewicht: 15,6 kg (O-Ton Silvia: stöhn), Sandy wiegt auch schon 15,3 kg!                      Freunde: ganz, ganz viele, also - Emma, Goldie, Mamas beste Freundin, Kiara, schwarz-markene Hovidame, Balu, Mamas Freund (sie ist immer ganz eifersüchtig *grins*), Emma und Spyke, die Jungs Rex und Raudi, die sind sooo toll, Mama flippt immer richtig aus, wenn sie sie sieht, Lucky, super netter Bursche, die wilde Bonny und noch viel mehr Hunde, deren Namen mein Frauchen nicht kennt. Und natürlich alle aus dem Welpenkurs!!!!! Mein liebster Freund heisst Rambo und ist ein Schokolabbi.

20.01.2012: Mir ist ein Malheur passiert, ich bin mit dem Ohr an Stacheldraht hängen geblieben. Wir mussten dann abends noch zum Tierarzt, da haben die doch glatt mit einem Rasierapparat an meinem Ohr rumgemacht - das war ja wohl total doof! Da geh ich nicht mehr hin! Und im Endeffekt haben sie alles so gelassen wie es ist. Silvia sagt, dass ich da jetzt wohl eine Narbe behalten werde. Na und? Ich bin ein Hovawart!!!!!! Oma Luzie hat auch ganz viele Macken vom Stacheldraht, sagt Moni, anscheinend komme ich ganz nach Oma. Heute ist wieder Welpenschule, mal schauen, was die anderen dazu sagen.........

Und noch etwas ist passiert. Wir waren mit Enja und Sam an einem kleinen See, an einer flachen Stelle bin ich ins Wasser gegangen und dann war ich auch schon drin und bin geschwommen! Natürlich war ich dann durch und durch nass, aber als wir wieder zu Hause waren, hatte ich mich trocken gespielt! Was für ein Abenteuer!

27.01.2012: Nun bin ich schon 15 Wochen alt  und Silvia meint, ich wachse noch in den Himmel. Wir waren mit Oma Luzie unterwegs, und weil Oma nicht mehr gut hört, habe ich sie eben an die Leine genommen und bin mit ihr spazieren gegangen. Nicht, dass sie uns verloren geht!

02.02.2012: Heute bin ich schon 3,5 Monate alt und inzwischen so schwer, dass mein Frauchen schon stöhnt, sie würde jetzt einen Kursus in der Muckibude belegen! Und inzwischen bin ich auch so groß, dass bisher unerreichbare Dinge für mich völlig unspektakulär (jedenfalls in meinen Augen) zu erreichen sind. Meine Menschen haben sich inzwischen angewöhnt, wenn sie etwas vermissen, zuerst in meinem Kissen  nachzuschauen, finde ich ja total unverschämt. Was in meinem Kissen liegt, gehört mir! Silvia meint oft, dass ich das Märchen Hänsel und Gretel irgendwoher kennen müsste, ich würde halt nur mit Gegenständen und nicht mit Brotkrumen eine Spur legen. Wobei, kann ich auch ändern?!

Aktuelles Gewicht: 18,5 kg, ca. 50 cm hoch

10.02.2012: Kennt ihr so einen großen Kasten, in den die Menschen gerne ausdauernd reinstieren? Besonders meine jungen Herrchen und Frauchen tun das sehr ausgiebig. Ich schau da auch manchmal rein und bin teilweise irritiert und manchmal auch ziemlich aufgeregt, je nachdem was so zu sehen ist. Meine Menschen nennen das Fernseher! Also ich geh lieber raus, auch wenn oder gerade weil es so kalt ist momentan. Ich liebe das, mich in dem weißen Zeug zu wälzen und mit Mama da durch zu fetzen. Mein Frauchen sieht jetzt immer aus wie ein Michelinmännchen, wenn wir rausgehen, so doll ist sie eingepackt!

Heute ist wieder Hundeschule!!!!!

Briska sieht fern

13.02.2012: Ist das nicht toll? Heute Morgen liegt draußen richtiger Schnee, cool!!!!!!!!

18.02.2012: Hundeschule ist toll! Mit den anderen Toben macht riesig Spaß, und das bisschen Unterordnung mache ich mit links. Silvia meint, ich sei ganz schön schlau und bald müsse sie sich “warm anziehen”. Komisch, ich hab eigentlich das Gefühl, die Kälte ist bald vorbei??????

 

Auf unserem Morgenspaziergang haben wir Spyke und Emma, mit der ich mich super verstehe und den süßen Linus getroffen. Unsere Menschen haben dann beschlossen, den Rest des Weges gemeinsam zu gehen, na da gings aber ab!

links Linus der Bobtail, dann Emma, dann ich und Mama - und wer ist Chef?

19.02.2012: Heute ist der 2. Geburtstag meiner Geschwister vom A-Wurf - herzlichen Glückwunsch ihr Großen! Silvia guckt den ganzen Tag schon so verträumt aus der Wäsche, jetzt weiß ich auch, warum!

Und wir waren mit Oma Luzie, Amelie und Moni natürlich im Wald, auf diese Aktionen freue ich mich immer ganz besonders. Mit den Erwachsenen ist immer was los, sie kennen die interessantesten Stellen und ich schau ihnen alles ab, was Silvia anscheinend manchmal gar nicht so gut findet! Verstehe ich nicht! Wieder zu Hause haben Mama und ich einen leckeren Knochen bekommen. Übers Kauen bin ich aber so richtig müde geworden. Aber ich habe einen Weg gefunden, dass Mama nicht an meinen Knochen kommt......................... s.

22.02.2012: aktuelles Gewicht: 21 kg! Neue Macke am Auge, aber wenn man auch so wild mit den erwachsenen Hunden toben muss, passiert das schon mal. Was soll’s, wie schon mal gesagt, ein richtiger Hovi hat Narben und ich kann nunmal nicht anders!!!!! 

22.02.2012: Gestern Besuch bei Enja und Sam, es war wieder ein Heidenspaß! Zu viert haben wir immer die tollsten Ideen...........

26.02.2012: Ich muss gestehen, meine Mama zu ärgern macht mir den meisten Spaß. Sie geht immer gleich hoch wie ein HB-Männchen und da ich von Tag zu Tag schneller und wendiger werde, wird es mir vielleicht bald auch gelingen, sie abzuhängen, höhö! Ich arbeite dran......

26.02.2012: Hey dieser Tom ist ein total unverschämter Kater, jetzt macht er sich auch noch auf meinem Kissen breit - der wird schon sehen, was er davon hat!!!!!!

26.02.2012: Ich wusste ja gar nicht, wie viele Hovawarte es gibt! Wir waren gestern auf einem Hundeplatz und da habe ich die alle gesehen. Sie waren alle größer als ich und konnten schon so viele Sachen - puh ich glaube, ich muss noch eine Menge lernen. Und sogar Mama konnte so tolle Sachen, wusste ich ja gar nicht, da war ich schon mächtig beeindruckt! Und meine Schwester Enja kann auch schon so viel! Silvia sagt, da gehen wir jetzt öfter hin! Na dann werde ich mich aber ganz schön anstrengen müssen..........hinterher war ich hundskaputt, aber ich glaube, ich habe meine Sache gar nicht so schlecht gemacht.  

29.02.2012: Du meine Güte, ich verliere dauernd Zähne!!!!!!??????????? Das ist wirklich irritierend. Aber Silvia hat mich beruhigt, die kommen alle neu und dann habe ich ein Erwachsenengebiss! Na also, geht doch. Witzig ist nur, dass Mama mir jetzt dauernd die Schnauze leckt, auch von innen.........

01.03.2012: Wir 4 Blondinen vom B-Wurf sind schon 4,5 Monate alt - mein aktuelles Gewicht: 22,6 kg, Höhe: ca. 54 cm , einiger alter Zähne verlustig aber dafür schöne neue hinzubekommen, Freunde: jede Menge - das Leben ist schön!

07.03.2012: Irgend so ein Depp hat mir Sonntag auf der Pfote gestanden, und nun tun mir die Zehen weh und ich musste ein wenig humpeln. Silvia hat sich mal wieder riesige Sorgen gemacht und ist Montag gleich mit mir zum Tierarzt. Er sagt, dass das nichts Schlimmes ist! Silvia meint, dass ich einfach zu viel von meiner Oma geerbt habe. Ja nun, finde ich gar nicht schlimm! Omi ist toll, erst gestern haben wir uns wieder getroffen und gemeinsam den Wald unsicher gemacht, das war mal wieder ein genialer Spaziergang!

13.03.2012: Ich habe eine große Leidenschaft, ich muss einfach Löcher buddeln, ich kann’s nicht lassen! Silvia hat Blumen und Sträucher eingepflanzt, natürlich mir zuliebe, denn die konnte ich dann alle wieder ausbuddeln! Komischerweise hat sich Silvia gar nicht so recht darüber freuen können, mh! Sie hat sie dann alle wieder eingegraben und und ich durfte dann nicht mehr aktiv werden! Total doof, dafür habe ich dann in den Wasserstrahl gebissen, mit dem sie dann die blöden Blumen gewässert hat, das hat sie nun davon.

18.03.2012: Schluss ist nun mit Welpengruppe, ich bin nun in der Junghundetruppe, und die meisten meiner Freunde sind da auch drin! Das ist super, am Dienstag geht es los. Ich freue mich..........

Morgens so etwa gegen 6 bin ich wach und dann wird mir langweilig und dann gehe ich leise hoch und schau mal nach, ob Rica schon wach ist. Ich sorge dann dafür, dass sie es wird und gehe dann zu Hendrik ins andere Zimmer rüber. Wenn er die Türe aufgelassen hat, springe ich zu ihm ins Bett und dann ist er auch wach, das ist doch schön, oder? Dann höre ich ein liebevolles “Boah Briska, lass das!” oder “Menno, es ist Wochenende” oder ähnliches. Und weil dann keiner aufsteht, suche ich mir Beute, einen Socken oder andere Kleidungsstücke. Die schleppe ich dann durchs Haus, macht tierischen Spaß, also warum sollte ich das am Wochenende nicht machen? Aber woher weiß mein Frauchen, dass ich bei den Kindern war???????????????? 

25.03.2012: Sandy’s Herrchen hat ihr einen neuen Namen gegeben, Dragster-Queen, hinten höher gelegt, optimale Vorraussetzungen für eine klasse Beschleunigung!  Da hat er wohl recht, das trifft auch auf mich zu. (s. Foto!) Aber keine Angst, über kurz oder lang egalisiert sich das wieder. :-)

13.04.2012: Ihr habt es sicher schon gemerkt, ich war die letzten 2 Wochen nicht zu Hause. Die ganze Familie hat Urlaub gemacht im schönen Dörfchen Hollersbach und natürlich waren wir Hovis mit dabei. Mama war schon oft mit in Hollersbach und konnte mir so alles zeigen. Da gab es noch richtig viel Schnee und wir sind tierisch darin rumgetobt. Ich bin Fahrstuhl gefahren, Gondel gefahren, abends mit ins Restaurant (natürlich unter den Tisch und Ruhe gegeben!), ich war bei den Krimmler Wasserfällen, die waren gigantisch! Wir haben Wanderungen in einige Täler unternommen und fast jeden Tag war ich mit Mama in der Salzach. Das haben wir meist Nachmittags gemacht, denn Vormittags sind meine Menschen Ski gefahren. Am schönsten aber war, dass alle meine 4 Menschen dabei waren.

16.04.2012: Heute mit Mama unterwegs.......

18.04.2012: Meine Mama wird heute 8 Jahre alt und sie hat ein Geschenk bekommen - einen Dummy mit jeder Menge Leckerli drin und ich kriege auch was davon ab. Liebe Mama, und wann hab ich Geburtstag? Silvia meint, wenn ich so weiter buddel im Garten, wird das nix mit dem Geburtstag??????? Angeblich hat man sie schon darauf angesprochen, ob wir im Garten  Raketentests durchführen, so ein Blödsinn! Was sie nur hat, mir gefällt’s!

27.04.2012: Aktueller Stand: Gewicht 28 kg, 6,5 Monate alt, liebste Freundin: Emma. Am besten ärgern kann ich Mama!

01.05.2012: Wir haben am Sonntag meine Schwester Beira/Paula besucht, das war vielleicht toll!!!! Wir haben nur gespielt, 6 Stunden nur gespielt! Oh ich freue mich schon so auf unser Geschwistertreffen!

hey, was geht?

17.05.2012: Gestern habe ich zum ersten Mal richtigen Schutzdienst gemacht! Das war so richtig abgefahren! Zum Schluß durfte ich die Beute nach Hause tragen, es war meine, ganz allein meine! Das will ich wieder machen, das war soooo toll.

Heute Morgen auf der Terrasse lief dieses “Ding” rum und Silvia hat gesagt, ich soll die Nase davon lassen - ich verstehe nun........

31.05.2012: aktueller Stand - 7,5 Monate alt, Wiederristhöhe 62 cm, Gewicht 29,5 kg

Gestern war wieder Training - Schutzdienst - yeah!

11.06.2012: Am Samstag sind plötzlich einige Autos vorgefahren und heraus kamen???? Meine Schwestern!!!!! War das eine tolle Überraschung. Wir haben den ganzen Nachmittag durchgehend getobt, am Abend bin ich stehend umgefallen.....Bilder gibt es unter B-Wurf, Geschwistertreffen!

28.06.2012: Heute hat uns meine Schwester Sandy besucht - was hab ich mich gefreut! Und Silvia erst! Wir haben getobt und gespielt, bis wir nicht mehr konnten und uns dann unter den Tisch gekuschelt. Das war sooooo schön.

01.07.2012: Guckt mal, hab ich gewonnen!

05.07.2012: Ich bin diese Nacht Tante geworden!!!!! Alina von den Isartalern hat 6 kleine schwarz-markene Isartaler in die Welt gesetzt - herzlichen Glückwunsch!  

13.07.2012: Wir Mädels vom B-Wurf sind heute 9 Monate alt!!!!

17.07.2012: Eigentlich habe ich ja viele Freunde und alle Hunde, denen wir bisher begegnet sind, waren nett zu mir. Und das hat dazu geführt, dass ich mich ziemlich stark fühle und mir inzwischen ziemlich viel rausgenommen habe! Silvia meinte schon, dass mich mein Grössenwahn mal ins Unglück stürzen würde! Nun, heute war’s dann soweit, ich  bin einem Hund begegnet, der mir mal kurz klar gemacht hat, wie man sich mit 9 Monaten zu benehmen hat.

Ok, hab ich verstanden, werde ich beherzigen, obwohl......man sieht sich immer zweimal!

25.07.2012: Wir waren zusammen mit Emma und ihrem Frauchen am Lohheider See - das Wetter ist toll, es ist super warm und wir alle haben eine Abkühlung verdient. Ich muss allerdings gestehen, dass ich mich noch nicht so recht traue. Ins Wasser gehe ich super gerne, aber schwimmen mag ich noch nicht so recht. Ich kann mich einfach noch nicht überwinden, loszulassen. Oh Mann, aber ich sag euch, meine Mama ist ein richtige Wasserratte, und wenn es daran geht, den Dummy aus dem Wasser zu holen, ist sie nicht mehr zu bremsen! Ich will das auch können........

31.07.2012: Wahnsinn, seid ihr schon mal im Zoo gewesen? Das ist vielleicht spannend! So viele merkwürdige Gerüche und Geräusche. Silvia ist bei so kleinen Tigern völlig aus dem Häuschen geraten - so ein Quatsch, ich bin doch viel süßer, oder?

10.08.2012: Wir haben meine große Schwester Maya besucht - sie tobt genau so gerne wie ich!!!!!! Das war super!

03.08.2012: Was für Ideen Silvia immer hat - wir waren fährten, für mich das erste Mal! Aber für ein Stück Wurst tanze ich nackelich auf dem Tisch, und den Staubsauger machen kann ich natürlich auch. Tolle Sache, wann machen wir das wieder?????????

01.09.2012: Silvia ist ganz früh aus dem Haus gegangen und hat Mama und mich einfach zurück gelassen. Hey, das macht sie doch sonst nie am Wochenende???? Und warum geht es heute nicht auf den Hundeplatz? Dann hat uns Rica ins Auto gepackt und nach Brüggen gefahren, auf einen Hovi-Platz und stellt euch vor, alle meine Schwestern waren auch da! Und da war mir alles klar, heute ist Nachzucht!!!!!! Ich muss sagen, das war wirklich eine spannende Angelegenheit, eigentlich fand ich alles ganz witzig, aber die blöde Puppe auf dem Stuhl fand ich total doof, bin aber mit Silvia dann aber dahin gegangen - na also, geht doch! Meine Schwestern sind einfach auf das Ding zugestürmt, also echt! Das nächste Mal wird die blöde Puppe auseinander genommen, das hat sie nun davon. Alle haben wir unsere Sache richtig gut gemacht, sagt Silvia - keine zuchtausschließenden Fehler! Aber ich sag’s euch, war ja alles ganz witzig, aber das Spielen mit meinen Schwestern und Oma und Mama hinterher war am allerschönsten! Können wir das wiederholen? Silvia meint, klar können wir das!!!!! Also dann, Mädels, bis zum nächsten Mal!!!!!!!!!!   

ps.: Bilder gibt es später, Rica hat über 1000 gemacht, die muss Silvia erst mal durchsehen - lol

Spiel mit Silvia 1
Spiel mit Silvia 2

17.09.2012: Ich blute, aber es tut gar nicht weh. Aber das tollste ist, dass sämtliche Rüden ihre Augen (respektive Nasen :-)) nicht mehr von mir lassen können. Das ist mir bisher noch nicht passiert! Mal sehen, wie sich das so weiter entwickelt!!!

05.10.2012: Ich kann euch sagen, das waren vielleicht ein paar aufregende Wochen. Aber nun wird mir die Aufdringlichkeit schon langsam unangenehm, sie hören einfach nicht auf, mich zu belästigen - Männer eben!

13.10.2012: Mein 1. Geburtstag! Ein Jahr meines Lebens ist nun schon rum, und es war so aufregend, dass die Zeit wie im Fluge vergangen ist. Inzwischen bin ich größer als meine Mama, aber sie ist immer noch der Chef von uns beiden. Aber trotzdem kann ich sie super gut ärgern, macht einen mordsmäßigen Spaß. Freunde habe ich eine ganze Menge, und wenn wir bei uns rausgehen, treffe ich immer einen und grenzenlosem Spiel steht nichts im Wege. Mir macht Schule Spaß, ich lerne Unterordnung , sagen wir mal so, ich mache mit. Ich werde im Schutzdienst ausgebildet (macht schon deutlich mehr Spaß) und last but not least gehen wir mehrmals die Woche Fährten - das ist das Größte für mich, da gibt es jede Menge Leckerchen die ich mir selber suchen darf, voll cool. Und da sind dann noch meine Menschen, die ich heiß und innig liebe, und sie mich auch, meistens jedenfalls ;-) Ich genieße mein Leben in vollen Zügen, so soll es auch die nächsten Jahre weitergehen, ich freue mich schon darauf!

 

mit einem Jahr

Liebe Grüße

Eure Briska

12.12.2012: Anmerkung von Silvia - Ich bin mir ja nicht mehr so sicher, ob ich wirklich Hovawarte züchte und nicht etwa Kängurus oder Springböcke?

Känguru Briska

zurück zum Seitenanfang

[Hovawarte vom Peschkenhof] [Über uns] [Aktuelles] [Zucht] [Wurfplanung C-Wurf] [Fotogalerie Aranka] [Briska's Tagebuch] [Fotogalerie Briska] [C-Wurf] [C-Wurf Infos] [B-Wurf] [B-Wurf Infos] [A-Wurf] [A-Wurf Infos] [Der Hovawart] [Historisches] [Links] [Impressum] [Datenschutz]