Datenschutz

                             Aufzucht der Welpen:

 

Die ersten 8 Wochen im Leben eines Hundes sind entscheidend für die gesunde und gute soziale Entwicklung. Insbesondere die Prägung auf den Menschen erfolgt von der 4. bis zur 7. Woche, eine kurze Zeitspanne also, die bestmöglich genutzt werden sollte.

Unsere Welpen werden eine optimale Prägung auf Menschen bekommen sowie Prägung auf akustische und optische Umwelteinflüsse.

Die Futterumstellung erfolgt auf ein hochwertiges Futter, sie werden mehrfach entwurmt, bekommen in der 8. Woche einen Mikrochip vom Tierarzt inkl. Anmeldung bei Tasso e.V., eine Bluttestung auf Lebershunt wird vor Abgabe durchgeführt.

Sie erhalten sämtliche notwendigen Impfungen.

Unsere Zuchtwartin führt mehrere Wurfabnahmen mit Wesenstest durch und jeder Hund erhält eine     Ahnentafel des Rassezuchtvereins für Hovawart-Hunde im VDH.

Und Sie als Welpenkäufer bekommen noch jede Menge Informationen von mir in die Hand gedrückt!

 

Und wenn Sie es irgendwie einrichten können, liebe Welpeninteressenten, dann kommen Sie mit der ganzen Familie so oft wie nur eben möglich vorbei zum Spielen und Kuscheln mit “Ihrem” kleinen Schatz!!

letzte Aktualisierung:  05.06.2018

Bällebad

Hügel

Das Welpenzimmer mit der Wurfkiste

Das Aussengehege

Tunnelspiele klein1

Tunnel

Rampe und diverse Spielangebote

Das Häuschen

Und das ist das Aussengehege, das zum Abenteuerspielplatz für die Welpen wird. Verstecke, verschiedene Untergründe, Höhlen und kleine Hügel stellen sich dem Entdeckerdrang der Kleinen und fordern und fördern ihre Neugier und weitere Entwicklung.

[Hovawarte vom Peschkenhof] [Über uns] [Aktuelles] [Zucht] [Aranka Infos] [Zuchthündin Aranka] [Zuchthündin Briska] [Cara] [Welpenaufzucht] [Wurfplanung C-Wurf] [Fotogalerie Aranka] [Briska's Tagebuch] [Fotogalerie Briska] [C-Wurf] [C-Wurf Infos] [B-Wurf] [B-Wurf Infos] [A-Wurf] [A-Wurf Infos] [Der Hovawart] [Historisches] [Links] [Impressum] [Datenschutz]